gemeinsam neue Wege der Erkenntnis gehen
Eine freie Initiative von Menschen bei anthrowiki.at anthrowiki.at, anthro.world anthro.world, biodyn.wiki biodyn.wiki und steiner.wiki steiner.wiki
mit online Lesekreisen, Übungsgruppen, Vorträgen ...
Wie Sie die Entwicklung von AnthroWiki durch Ihre Spende unterstützen können, erfahren Sie hier.

Use Google Translate for a raw translation of our pages into more than 100 languages.
Please note that some mistranslations can occur due to machine translation.

Michael W. Bader

Aus AnthroWiki

Michael W. Bader, geboren am 26.12.1952 in Göppingen, studierte Germanistik und Politikwissenschaften unter anderem bei Professor Dr. Martin Greiffenhagen in Stuttgart. Er ist amtierender Vorstand der Stiftung Media, der Nachfolgeorganisation der Stiftung der IG Dritter Weg, und wurde als Mitglied des Achberger Kreises 1979 als stellvertretender Landesvorsitzender in den Gründungsvorstand der neugegründeten Grünen Baden-Württembergs gewählt. Michael W. Bader ist Anthroposoph und gilt bis heute als einer der führenden Vertreter der sogenannten Achberger Schule. Als Mitbegründer und langjähriger Präsident der GPÖ Gesellschaft für politische Ökologie, später Heinrich-Böll-Stiftung, war er mehr als 10 Jahre mit dem Aufbau grüner Bildungsarbeit in Deutschland befasst. Sein besonderes Interesse gilt der Entwicklung und dem Aufbau neuer Wirtschafts- und Unternehmensformen, die er nicht zuletzt im Rahmen des Achberger Kreises als "Unternehmensverband der Aktion Dritter Weg" gemeinsam mit Wilfried Heidt, Lukas Beckmann, Peter Schata, Rudolf Saacke, Johannes Stüttgen, Joseph Beuys, Jochen Abeling und vielen anderen auf den Weg brachte.

Ausgewählte Werke

  • Michael W. Bader: Jenseits von Kapitalismus und Kommunismus. Theorie und Praxis des Wirtschaftsmodells der Achberger Schule, Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2016, ISBN 978-3-8305-3682-6, Verlagsauskunft, Inhaltsverzeichnis
  • Michael Bader (mit Wolf-Dieter Hasenclever): Einheit in der Vielfalt: Zur Gründung der Grünen in Baden-Württemberg. In: Grüner Weg durch schwarzes Land, hrsg. von Winnie Hermann und Wolfgang Schwegler-Rohmeis, Edition Erdmann im K. Thienemanns Vlg., Stuttgart 1989, S. 34 - 39
  • Michael W. Bader: Versuch gegen Libertarismus und Monopolismus, 2015 Volltext
  • Michael W. Bader: Wirtschaft ohne Macht und Gier. Perspektiven einer postkapitalistischen Wirtschaftsordnung. Mit einem Essay von Gerhard Schuster zum Verhältnis von Demokratie und Wirtschaft, Oekom Verlag, München 2022

Weblinks