gemeinsam neue Wege der Erkenntnis gehen
Eine freie Initiative von Menschen bei anthrowiki.at anthrowiki.at, anthro.world anthro.world, biodyn.wiki biodyn.wiki und steiner.wiki steiner.wiki
mit online Lesekreisen, Übungsgruppen, Vorträgen ...
Wie Sie die Entwicklung von AnthroWiki durch Ihre Spende unterstützen können, erfahren Sie hier.

Use Google Translate for a raw translation of our pages into more than 100 languages.
Please note that some mistranslations can occur due to machine translation.

Grammatik

Aus AnthroWiki

Die Grammatik (Sprachlehre, griech. [τέχνη] γραμματική, [technē] grammatikē „Kunst des Lesens und Schreibens“, von γράμμα, gramma, „Geschriebenes, Buchstabe“; lat. [ars] grammatica) ist ein Teilbereich der Sprachwissenschaft, der darauf abzielt, die Gesetzmäßigkeiten der Sprache im weitesten Sinn systematisch zu erfassen und zu beschreiben. Im engeren Sinn umfasst eine Grammatik sämtliche formalen Regeln einer gegebenen natürlichen Sprache.

Im Mittelalter bildete die Grammatik zusammen mit Rhetorik und Dialektik das Trivium im Kanon der Sieben Freien Künste.

Siehe auch