rechtläufig und rückläufig

Aus AnthroWiki
Ein rotierender Planet wird von mehreren Satelliten umkreist; der orange-braune bewegt sich auf einer retrograden Umlaufbahn.

Als rechtläufig oder prograd (von lat. pro ‚für‘, ‚vor‘, ‚vorwärts‘ und gradus ‚Schritt‘) bezeichnet man in der Astronomie Objekte, die in einem rotierenden System der Hauptrotationsrichtung folgen. Entgegengesetzt umlaufende bzw. rotierende Objekte bezeichnet man als rückläufig oder retrograd (lat. retro ‚zurück‘, ‚rückwärts‘).

Aufgrund ihrer gemeinsamen Entstehung bewegen sich alle Planeten, Pluto, der Asteroidengürtel und die meisten größeren Himmelskörper des Sonnensystems rechtläufig. Vom Nordpol der Erdbahnebene aus gesehen verläuft diese prograde Rotation gegen den Uhrzeigersinn.

Siehe auch

Weblinks

Commons: Rechtläufig und rückläufig - Weitere Bilder oder Audiodateien zum Thema
Dieser Artikel basiert auf einer für AnthroWiki adaptierten Fassung des Artikels Rechtläufig und rückläufig aus der freien Enzyklopädie de.wikipedia.org und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.